Animal Life Sibiu

Die Organisation für Tier- und Naturschutz “Animal Life”

Animal Life wurde 2006 gegründet. In der Zwischenzeit sind der Bau eines eigenen Tierheims für Hunde, die Durchführung mehrerer kostenloser Kastrationskampagnen aber auch die Umsetzung von Projekten im Bereich ökologischer Bildung der hermannstädter Gemeinde gelungen. Aller Anfang ist bekanntlich schwer und so war es auch für Animal Life Sibiu; aber schön langsam, mit Hilfe eines engagierten und fleißigen Teams und mit den entsprechenden Förderern ist es gelungen, tierischen Vertretern unterschiedlicher Spezies, herrenlos oder nicht, Wild- oder Haustier, zu helfen. Es wird Familien geholfen, das passende Haustier zu finden oder den treuen Freund zu behandeln und Kindern geholfen zu verstehen, was Achtung vor dem Leben in all seinen Formen bedeutet.
Die Motivation entspringt der Überzeugung, das jeder von uns die Welt um sich herum durch kleine Gesten ein wenig besser machen kann, solange das Verständnis dafür da ist, dass Naturschutz gleichzeitig auch den Schutz der eigenen Zukunft bedeutet.
Der Verein Animal Life ist eigentlich eine Vereinigung von Menschen, die an das Gute glauben und die es sich wünschen, der Gemeinschaft zu helfen. Im Laufe der Jahre haben sich die Tätigkeiten erweitert und reichen von Gesetzesvorschlägen und Vorschläge für Projekte für die Hermannstädter Gemeinde bis zu der medizinischen Dienstleistungen in den dörflichen Gebieten des Kreises Hermannstadt.
Bei ihren Tätigkeit versucht Animal Life Sibiu die Gründe für die Probleme unserer Gemeinschaft zu identifizieren und zu deren Lösung beizutragen; das beste Beispiel dafür ist das Problem der herrenlosen Hunde und Katzen. Um zur Lösung dieses Problems beizutragen, bietet Animal Life Sibiu ganzjährig kostenlose Kastrationen an und organisiert zusätzlich massive Kampagnen zur Kastration der Haustiere, die eine unerwünschten Vermehrung dieser Tiere vorbeugt. Das Jahr 2008 bedeutet in Zahlen 1309 kastrierte Tiere, 471 übernommene Tiere, 379 Tiere, für die ein neues Zuhause gefunden wurde, weitere hunderte Tiere, die mit tierärztlicher Hilfe behandelt wurden.

Verwaltung und Hilfe von Haustieren.

Dies ist die Hauptaktivität geworden, und die Verwaltung von Streunerhunden und Streunerkatzen ist das tägliche Anliegen. Der Wunsch ist ein Land ohne verlassene und verletzte Tiere, und diese sind unsere Maßnahmen:

  • Übernahme, Unterkunft, Sterilisation, Impfung der Streunern bis sie in neue Familien gebracht werden können
  • Förderung der Adoption statt Erwerb
  • Sterilisierung und Behandlung von Haustieren für Menschen, die sich diese Interventionen nicht leisten können
  • Verhinderung der Aussetzung und Quälerei der Tieren durch Sensibilisierung und Erziehung in Kindergärten und Schulen
  • Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Tierheim für die Förderung der Adoptionen und Verhinderung der Euthanasie von gesunden Hunden
  • Interventionen im Notfällen durch Rettung, Übernahme und Behandlung der Tieren
  • Überwachung der Gesetzentwürfe um eine korrekte Richtung für die Behandlung der Straßentiere zu gewährleisten
  • Beratung mit der kompetenten Lokalbehörden für die optimale Behandlung der Haustiere (ANSVSA, Sibiu Rathaus, Sibiu Polizei)