Livia

Livia
Livia
Livia
Livia
Livia
Livia
Livia

Über mich

Ich bin Livia.

Da, wo ich herkomme, waren nur Berge, Felsen, Büsche, ein paar Häuser und sehr unfreundliche, fiese Zweibeiner. Männer mit bösen Gesichtern und manchmal kamen ganze Gruppen von Menschen, aber die waren nicht böse, die hatten ganz viel Angst, das konnte ich riechen. Zum Glück haben die bösen Männer mich nicht gefunden, habe auch sehr aufgepasst. Na ja, ich war auch noch nicht so mobil auf den Beinen. Mein Ziel war, sobald ich richtig gut laufen konnte, von hier zu verschwinden.
Darauf brauchte ich aber gar nicht zu warten, denn ich bekam unerwartet Hilfe von einer netten Zweibeinerin. Keine Ahnung woher sie auf einmal kam. Es war ein ruhiger Tag und die bösen Männer waren nicht da. Sie fand mich, nahm mich auf den Arm und trug mich zu ihrer rollenden Blechkiste. Ein bisschen mulmig war mir schon, aber sie roch irgendwie nett. Sie brachte mich zu ihrem Haus und ein paar Tage wohnten wir dort zusammen. Endlich konnte ich mal etwas Richtiges essen und trinken und ich verdrückte eine ganz schöne Menge, ich war ja total ausgehungert. Das erste Mal lernte ich auch Kuscheln und Streicheleinheiten kennen, ich fühlte mich wie im Paradies.
Dann setzte sie mich wieder in die Blechkiste und wir rollten weiter. Nächster Halt war das Tierheim Help Labus in der Stadt Galati. Da wurde ich auch ganz lieb empfangen und gleich gekuschelt. Danach kam ein Doc, um mich zu untersuchen, und das Ganze Ankommprozedere und nun gehöre ich dazu und habe meine ersten Freunde gefunden.
Es ist schön, nicht mehr alleine zu sein. Aber mit den Zweibeinern zusammenzuleben, ist viel schöner. Wenn ich das doch nur wieder könnte …

Willst du mich adoptieren?

Wir vermitteln nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag, geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und einer Schutzgebühr inkl. Sicherheitsgeschirr von 420 €.