Teaser

Was sind Namenspatenschaften?

Jeden Tag werden Hunde und Katzen von unseren Helfern auf der Straße gefunden, von Hundefängern in die Shelter gebracht oder von Privatpersonen dort abgegeben, weil man sich nicht mehr um sie kümmern möchte. Um diese Tiere schnellstmöglich in die Vermittlung aufzunehmen, brauchen sie einen passenden Namen. Dafür werden Fotos der Fellnasen auf Facebook gepostet. Sie können dem Hund eine Identität schenken, indem Sie einen schönen Namen auswählen und dafür eine einmalige Spende in Höhe von 50 Euro an unseren Verein überweisen.

Warum dauert es manchmal, bis ich das Tier auch auf der Homepage finde?

Wenn Sie eine Namenspatenschaft für einen unserer Schützlinge übernommen haben und ihn kurze Zeit darauf noch nicht in der Vermittlung auf unserer Website finden, kann dies verschiedene Gründe haben:

  • Es fehlen noch wichtige Informationen zu dem Tier
  • Es konnten noch keine aussagekräftigen Fotos erstellt werden
  • Das Tier ist krank und kann aktuell nicht vermittelt werden
  • Das Tier zeigt Verhaltensweisen, die es momentan schwer vermittelbar machen

Für alle Probleme suchen wir immer schnellstmöglich nach einer Lösung. Wir möchten all unsere Schützlinge guten Gewissens in ein neues Zuhause ziehen lassen und verhindern, dass es in der neuen Familie zu vermeidbaren Problemen kommt. Auch bei unseren „Problemfällen“ bemühen wir uns, dass sie die notwendige medizinische Versorgung, Pflege und Training erhalten, damit sie in die Vermittlung aufgenommen werden können und ein liebevolles Für-immer-Zuhause finden.

Wollen Sie ein Tier mit einer Patenschaft unterstützen dann schauen Sie doch einfach mal bei uns auf Facebook vorbei

Eine Anmeldung ist dafür nicht zwingend erforderlich

Schauen Sie doch einfach mal rein

Ein Herz für Fellnasen in Not - Facebook