Teaser

Liebe Tierfreunde,

hier stellen wir die Hunde ein, die derzeit noch im Ausland leben und ein Zuhause und/oder eine Patenschaft suchen. Schutzgebühr 300€, bzw. 350€ für kastrierte Hunde. Alle Hunde sind geimpft, gechippt, entwurmt, entfloht und besitzen einen EU-Pass. Bei Fragen zu den einzelnen Tieren bitte einfach eine Nachricht schreiben, wir melden uns sobald wie möglich! Die Tiervermittlung: Wichtige Punkte, die es vor der Anschaffung eines Tieres zu bedenken gibt: •ist in Ihrem Haus Tierhaltung erlaubt, sofern Sie zur Miete wohnen? •haben sie jeden Tag genügend Zeit zum spielen, versorgen, pflegen, erziehen, streicheln, spazierengehen, bei jedem Wetter? •sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung des Tieres einverstanden? •bedenken Sie, wie und wo Ihr Tier im Falle von Urlaub, Krankheit etc. versorgt werden kann! •kalkulieren Sie nicht nur den Anschaffungspreis und das Futter, sondern auch Impfungen, jährliche Checks und unerwartete Kosten (Unfall, Krankheit, evtl. Spezialfutter) mit ein! •sind Sie bereit für 10-15 Jahre die Verantwortung zu tragen (z.B. Hund)? Viele Tiere sitzen im Tierheim, weil ihre Besitzer darüber nicht nachgedacht haben. Wir möchten nicht, dass dies auch unseren vermittelten Tieren passiert. Bevor wir ein Tier an Sie vermitteln, müssen schon viele Dinge gut zusammen passen. Als erstes müssen Sie bereit sein, sich das Tier (wenn es sich bereits in Deutschland befindet) in der entsprechenden Pflegestelle anzuschauen. Wenn dieser erste Tierkontakt positiv verläuft, vereinbaren wir einen Besuchstermin bei Ihnen. Verläuft auch dieser “Menschenkontakt” positiv, kann das Tier vermittelt werden (wie das Tier dann zu ihnen kommt, ob es gebracht wird oder Sie es holen, wird im Einzelfall besprochen) Tiere, die direkt aus dem Ausland kommen, können vorher natürlich nicht besucht werden. Die Schutzgebühr ist vorab fällig. Damit wird sicher gestellt, dass sie wirklich Interesse an dem Tier haben und nicht einfach, während sich das Tier auf dem Weg nach Deutschland befindet, im Stich gelassen wird. Unsere Tiere sind geimpft, gechippt, teilweise kastriert (wird vertraglich festgelegt). Wir klären über bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie übernehmen. Sollte es nach kurzer oder langer Zeit passieren, dass Sie das Tier nicht behalten können oder wollen, muss es wieder an uns zurückgegeben werden. Das ist in unserem Tierschutzvertrag festgelegt. Die Schutzgebühr wird nicht mehr zurückerstattet. Wir stehen Ihnen auch nach der Vermittlung mit Rat und Tat zur Seite und werden einen Nachbesuch machen, um zu sehen, wie sich das Tier bei Ihnen eingelebt hat.

Auf Facebook haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich einen aktuellen Überblick über alle unsere Tiere, die ein Zuhause suchen, zu verschaffen.

Eine Anmeldung ist dafür nicht zwingend erforderlich

Schauen Sie doch einfach mal rein

Ein Herz für Fellnasen in Not - Facebook

Und wenn Sie hier bei uns ihren perfekten Begleiter gefunden haben, so laden Sie sich doch bitte unseren Vorkontrollbogen herunter, füllen ihn aus und senden Sie ihn uns per Email oder Post zu. Umso schneller haben wir die Möglichkeit, eine Platzkontrolle bei Ihnen zu organisieren, die entscheidend ist für den Einzug Ihres Fellchens!!!!

Alle unsere Hunde befinden sich noch in Sibiu/Rumänien !!

(Außer ein anderer Ort wird explizit genannt)


Unser ruhiger JARO (03/2017 SH~ 54cm)

Rasse: Mischling

Geburtsdatum: 13.03.2017

Geschlecht: männlich 

Größe: mittelgroß (~54 cm)

Gewicht ca. 19 kg

Er hat noch keine Impfung, da er noch Antibiotikum nimmt, er ist kastriert. Wir können noch nicht sagen wann er ausreisebereit sein wird.

Beschreibung:

-Jaros Fuß wurde entweder von jemanden geschnitten oder er wurde vom Auto überfahren und er wurde uns gemeldet. Der Tierarzt hat entschlossen seine Zehen am Hinterbein zu amputieren. Noch trägt er eine schonende Bandage, denn es ist noch nicht verheilt. Manchmal tut er sein Fuß auf den Boden, aber wenn er sich schnell bewegen muss, benutzt er ihn nicht.

-Er ist ein lieber, freundlicher, menschenbezogener und eher ruhiger Hund.

-Er hatte niemals ein Problem als ihm die Bandage gewechselt wurde und hat alles sehr brav über sich ergehen lassen, außer das eine Mal als seine Bandage mehrere Stunden viel zu eng gelegt wurde und sein Bein sehr geschwollen war; es tat ihm höchstwahrscheinlich sehr weh und als unsere Pflegerin die Bandage herunternehmen wollte, hat er nach ihrer Hand geschnappt, aber das hat sich dann gleich gelegt als er befreit wurde und sie konnte ihm danach normal eine neue Bandage anlegen.

IMG_353_thumbnail_600x600px.jpg.


Unsere liebe STELLA (05/2017, SH: ca. 55 cm) 

Rasse: dt. Schäferhund Mischling

Geburtsdatum: 25.05.2017

Geschlecht: weiblich 

Größe: mittelgroß (55 cm)

Gewicht:  ca. 27 kg

Sie ist kastriert und wird ungefähr ab dem 16.07.2020 ausreisebereit sein.

Beschreibung:

Stella wurde hochschwanger in einem Dorf in der Nähe von Sibiu gesichtet und sie wurde uns gemeldet. Animal Life hat sie abgeholt und Stella wurde direkt kastriert. Sie ist extrem lieb, sanft, unterwürfig, fein, gehörig, freundlich und anhänglich. Auch an der Leine läuft sie bereits gut. Mit anderen Hunden wissen wir noch nicht genau: sie war noch mit keinem zusammen im Freilauf, aber in den ersten Tagen nachdem sie ins Tierheim gekommen ist, hat sie Thor durch den Zaun angeknurrt und danach Sengye... kann aber sein, dass sie wegen der neuen Umgebung und eigentlich der ganzen neuen Situation nur zeigen wollte, dass sie eine „zickige Dame” sein kann und die sollen sie gefälligst in Ruhe lassen. Wir werden das noch richtig testen!

Es würde uns freuen wenn Stella eine liebevolle Familie finden würde, bei der sie ganz in Ruhe ankommen und die Sorgen der Straße vergessen kann. 

Wir vermitteln nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350€ bei kastrierten Hunden.

Bei ihrer Ausreise ist sie vollständig geimpft, gechippt, kastriert, entwurmt und entfloht.

IMG_338_thumbnail_600x600px.jpg 


Unser braver JOJO (05/2016, SH: ca. 33cm)

Rasse: Pekinesenmischling

Geburtsdatum: 08.05.2016

Geschlecht: männlich 

Größe: klein ( 33 cm)

Gewicht: ca. 8 kg

Er ist kastriert und wird ungefähr ab den 10.07.2020 ausreisebereit sein.

Beschreibung:

-Jojo wurde uns gemeldet, da er seit Tagen durch ein Stadtviertel alleine wanderte. Nach 2 Tagen war er sehr krank; hatte Babesiose und er hätte es fast nicht geschafft, aber er hatte einen tollen Schutzengel.

-Er ist ein lieber, sanfter und braver Hund. Er manipuliert manchmal gerne mit seinen großen Knopfaugen.

-Am Anfang aber ist er unsicher den Menschen gegenüber, er ist aber nicht umweltunsicher. Er springt nicht direkt an einem hoch, aber er kommt und schnüffelt an den Beinen und wenn er findet, dass man ok ist, dann darf man gern mit ihm spazieren gehen.

-Als er gefunden wurde hatte er außer der Babesiose, viele Krusten auf seinem Körper. Wir wissen nicht woher es stammt, er hat Simparica bekommen und der TA hat gesagt, dass alles wieder gut wird. Sein Fell fängt auch schon wieder an zu wachsen.

-Er mag keine plötzlichen Bewegungen und keine unbekannte Laute / Geräusche.

-Autofahren macht ihm nix aus und er geht sehr schön an der Leine 

-Er ist stubenrein

-Er ist katzenverträglich

-Mit anderen Hunden hat er gar kein Problem, die PS hatte selber einen Rüden der allerdings an Babesiose vorletzte Woche verstorben ist.

-Im allgemeinen ist er ein Hund der überall rein passen würde, ABER er braucht am Anfang seine Zeit.

IMG_326_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere freundliche KIRA (05/2011, SH: ca. 62 cm)

Rasse: Mischlingshündin

Geburtsdatum: 29.05.2011

Geschlecht: weiblich

Größe: ca. 62 cm

Gewicht unbekannt

Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien

Schutzgebühr: 350,- €

Kira ist vollständig gesund, kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis sowie einen Impfpass. Ausreisebereit wäre sie ab Anfang Juli.

Beschreibung: 

Eine Obdachlose Dame lebt mit ihren Hunden auf einem verlassenen Gelände, Sie liebt ihre Hunde sehr und wir unterstützen Sie. Diese Hündin die nicht der Obdachlosen Dame gehört, kam eines Tages mit blutendem abgeschnittenem Schwanz, suchthe Schutz und Futter. Die Obdachlose hat sofort Kontakt zu Animal Life aufgenommen und Animal Life hat den Hund zu sich geholt. Sie hatte keinen Chip und niemand hat Kira vermisst. Also hat Animal Life sie behalten. 

Charakter: ein lieber, freundlicher Hund. Sie ist aktiv, verschmust, stadttauglich und sozial. Sie hat aber leider eine Jagdtrieb. Man sieht es auf den Bildern schon. Wo sie das Bein hebt, hat Kira eine Katze gesehen. Also man sollte mit ihr immer an der Leine laufen. Sie ist hundeverträglich aber man sollte bei ihr aufpassen. Kleine Hunde verwechselt sie mit einer Beute.

IMG_322_thumbnail_600x600px.jpg

 


Unser lieber SPARKY (03/2019 SH 62cm)

Rasse: Huskymischling

Geburtsdatum: 11.03.2019

Geschlecht: männlich 

Größe: groß (62 cm)

Er ist kastriert und wird ab den 03.07.2020 ausreisebereit sein.

Beschreibung:

Sparky ist der Bruder von Foxy, Sissy und Lasko. Als Baby wurde er zusammen mit noch einem Bruder von einer Dame adoptiert, aber mit der Zeit hat der andere Bruder angefangen Sparky zu beisen und sie hat sich entschieden Sparky aufzugeben. Er ist das Sensibelchen von der Familie. Als ob er wüsste, dass er der einzige ist, der nicht nach Husky aussieht. Er ist eine sehr liebe Seele, anhänglich, gehörig, sehr brav. Die ersten Tage als er im Tierheim war, hat er immer wieder geweint und gejault es war sehr schwer für ihn. Sparky war mit 3 anderen Rüden im Freilauf und hatte überhaupt kein Problem mit denen.An der Leine kann er mittlerweile gut laufen. Sparky kennt noch nicht den Unterschied zwischen draußen/drinnen.. macht seine Geschäfte drinnen im Gehege.Seine Adoptanten müssen hier wie auch bei einem Welpen ruhig und geduldig bleiben. Für Sparky wünschen wir uns eine sportliche Familie die Spaß daran hat mit ihm viel nach draußen zu gehen. Und ihm noch alles Wichtige beibringen möchten!

Wir vermitteln nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350€ bei kastrierten Hunden.

Bei seiner Ausreise ist er vollständig geimpft, gechippt, kastriert, entwurmt und entfloht.

IMG_318_thumbnail_600x600px.jpg


Unser freundlicher RIPPI (06/2009, SH: ca. 61 cm)

Rasse: dt. Bracke

Geburtsdatum: 25.06.2009

Geschlecht: männlich

Größe: groß ( 61 cm)

Vollgeimpft, NICHT kastriert und wir würden ihn gerne wegen seines Alters unkastriert lassen. Falls es jedoch gemacht werden muss, werden wir ihn kastrieren lassen.

Beschreibung:

-Rippi wurde als Baby aus Bukarest von einem Jagdhundzüchter gekauft. Jetzt mit 11 Jahren passt er nicht mehr ins Bild... Der Sohn der Familie hat jetzt eine eigene Familie, kleine Kinder, keiner hat mehr Zeit für Rippi und so finden sie dass sie ihm „nicht mehr artgerecht sind”....

-Früher wurde Rippi mit zu den Jagdpartien genommen, seit drei Jahren aber wurde er nicht einmal mehr Spazieren geführt und nicht nur das; weil er noch genug Energie hat und nichts von seinem alten Leben, muss er jetzt angekettet an seiner Holzhütte bleiben, denn „er zerstört den Rasen auf dem Hof”.

-Rippi kann logischerweise Katzen, Geflügel und kleine Hunde nicht ausstehen; die werden direkt als Beute angesehen.

-Mit Hunden in normaler Größe aber hat er gar kein Problem, seien es Rüden oder Damen (früher lebte er mit einem Akita Inu Rüden auf dem Hof)

-Er ist sehr lieb, sehr freundlich, hat eine gute physische Fassung im allgem. Für sein Alter, ist er voller Energie und in dieser Hinsicht unterfordert. Früher waren die besten Tage die an denen er mit zu den Jagden mit durfte, nach solch einen Tag kam er erschöpft aber überglücklich nach Hause zurück.

-Er läuft schön an der Leine, aber da er seit 3 Jahren nicht mehr rausgeführt wurde, hat er natürlich am Anfang sehr gezogen.

-Im Moment hat er eine Augenentzündung, aber es ist nichts Schlimmes; ich habe dem Besitzer gesagt, er soll mit ihm zum TA gehen und es behandeln lassen.

-Mit Kindern hat er gar kein Problem und er spielt unheimlich gern mit ihnen. Das Problem ist nur, dass er groß ist, sehr viel springt und ohne zu wollen einen kratzt. Daher ist er für kleine Kinder nicht geeignet.

-Als fremde Person hat er mich direkt freundlich begrüßt und nahm direkt seinen Ball in den Mund, damit wir zusammen damit spielen... das hat mir mein Herz gebrochen.
IMG_306_thumbnail_600x600px.jpg

Unser lieber HERR SCHMIDT (01/2011, SH: ca. 54 cm)


Rasse: Mischlingshund
Geburtsdatum: geschätzt 20.1.2011
Geschlecht: männl 
Größe: ca. 54 cm
Gewicht unbekannt
Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien
Schutzgebühr: 350,- €

Herr Schmidt ist vollständig gesund, kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis sowie einen Impfpass. 

Beschreibung: Herr Schmidt wurde in einem Dorf gefunden und aufgenommen. Der Hund ist sehr lieb und freundlich zu Menschen. Er geht ganz gut an der Leine und das zeigt, dass er irgendwo an der Kette angebunden war. Ein ganz lieber Hund der sich auch mit Artgenossen versteht.

 IMG_290_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere liebe CLEO (09/2013, SH: ca. 57 cm)


Rasse: Schäferhund-Mischling
Geburtsdatum: 19 September 2013
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 57 cm
Gewicht unbekannt
Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien
Schutzgebühr: 350,- €
Cleo ist vollständig gesund, kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis sowie einen Impfpass.

Beschreibung:
Cleo hatte nie eine eigene Familie. Sie lebte auf einem Firmengelände zusammen mit ihrer Mama und Schwester Negruta. Als die Firma zumachte kamen sie zu uns. Die Mama wurde vermittelt.
Charakter: eine nette, gute, liebe Hündin, sehr anhänglich. Sie ist unsicher in fremden Situationen. Ihr Zwinger ist ihr Platz wo sie sich am sichersten fühlt und versucht deshalb immer in der Nähe zu sein, damit sie schnell reingehen kann, wenn etwas sie verunsichert. Sie ist verträglich mit anderen Hunden , außer mit kleinen Hunden, die mag sie nicht. Cleo sucht ein ruhiges Zuhause auf dem Land. An der Leine gehen kennt sie noch nicht.

IMG_286_thumbnail_600x600px.jpg

Unsere liebe NEGRUTA (09/2013, SH: ca. 57 cm)


Rasse: Schäferhund-Mischling
Geburtsdatum: 19 September 2013
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 57 cm
Gewicht unbekannt
Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien
Schutzgebühr: 350,- €
Negruta ist vollständig gesund, kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis
sowie einen Impfpass.

Beschreibung:
Negruta hatte nie eine eigene Familie. Sie lebte auf einem Firmengelände zusammen mit ihrer Mama und Schwester Cleo. Als die Firma zumachte kamen sie zu uns. Die Mama wurde vermittelt.
Charakter: eine nette, gute, liebe Hündin. Sie ist in manchen Situationen noch etwas unsicher, zum Beispiel wenn ihr die Leine angelegt wird, da erstarrt sie da sie es nicht kennt. Einer der Tierpfleger hat sie gestreichelt und langsam hat sie angefangen sich besser zu fühlen und hatte dann auch eine andere Körpersprache. Sie ist verträglich mit anderen Hunden und sucht ein ruhiges Zuhause auf dem Land.

IMG_279_thumbnail_600x600px.jpg

Unsere liebe  GALI (03/2018, SH: ca. 54 cm)


Rasse: Mischlingshündin
Geburtsdatum: März 2018
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 54 cm
Gewicht unbekannt
Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien

Beschreibung:
Gali ist Svelas Schwester. Sie wurden ausgesetzt gefunden als sie Babys waren. Als Welpen wurden sie zusammen vermittelt aber März 2020 wurden sie uns zurückgebracht. Es lag nicht an ihnen. Die Leute haben sich getrennt und das Haus verkauft. Die beiden Geschwister verstehen sich ganz gut. Stadt kennen sie nicht. Sie haben auf dem Dorf gelebt und durften frei durchs Dorf herumrennen. Sie lieben Freiheit und viel Platz. Beide sind verträglich anderen Hunden gegenüber und Katzen sind auch kein Problem, denn sie haben dort mit sieben Katzen gelebt. An der Leine gehen kennen sie nicht. Bei den Spaziergängen durch Wald und Wiesen durften sie immer ohne Geschirr und Leine mitkommen. Beide sind freundlich zu Menschen. Kinder hatten sie nur einmal auf Besuch und die Hunde haben nichts Auffälliges gemacht. Sie hatten nie ein aggressives Verhalten. Nur einmal haben sie ein paar Schafe auf der Wiese gejagt und die ganze Nachbarschaft war böse. Im Haus waren sie auch noch nie. Sie haben im Stall geschlafen. Gali scheint ein bisschen zurückhaltender zu sein als ihre Schwester, in Wirklichkeit ist sie es aber nicht. Wenn sie Blödsinn und Unsinn macht, tut sie so als
ob es ihre Schwester war, sie stellt sich dann als Engel dar. Autofahren mögen sie nicht sonderlich, ihnen wird oft schlecht dabei.

Gali ist vollständig gesund, kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Wir vermitteln nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350€ bei kastrierten Hunden

IMG_274_thumbnail_600x600px.jpg

Unsere liebe SVELA (03/2018, SH: ca. 54 cm)
 

Rasse: Mischlingshündin
Geburtsdatum: März 2018
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 54 cm
Gewicht unbekannt
Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien

Beschreibung:
Svela ist Galis Schwester. Sie wurden ausgesetzt gefunden als sie Babys waren. Als Welpen wurden sie zusammen vermittelt aber März 2020 wurden sie uns zurückgebracht. Es lag nicht an ihnen. Die Leute haben sich getrennt und das Haus verkauft. Die beiden Geschwister verstehen sich ganz gut. Stadt kennen sie nicht. Sie haben auf dem Dorf gelebt und durften frei durchs Dorf herumrennen. Sie lieben Freiheit und viel Platz. Beide sind verträglich anderen Hunden gegenüber und Katzen sind auch kein Problem, denn sie haben dort mit sieben Katzen gelebt. An der Leine gehen kennen sie nicht. Bei den Spaziergängen durch Wald und Wiesen durften sie immer ohne Geschirr und Leine mitkommen. Beide sind freundlich zu Menschen. Kinder hatten sie nur einmal auf Besuch und die Hunde haben nichts Auffälliges gemacht. Sie hatten nie ein aggressives Verhalten. Nur einmal haben sie ein paar Schafe auf der Wiese gejagt und die ganze Nachbarschaft war böse. Im Haus waren sie auch noch nie. Sie haben im Stall geschlafen. Gali scheint ein bisschen zurückhaltender zu sein als ihre Schwester, in Wirklichkeit ist sie es aber nicht. Wenn sie Blödsinn und Unsinn macht, tut sie so als ob es ihre Schwester war, sie stellt sich dann als Engel hin. Autofahren mögen sie nicht sonderlich, ihnen wird oft schlecht dabei.

Svela ist vollständig gesund, kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis sowie einen Impfpass. Wir vermitteln nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350€ bei kastrierten Hunden

IMG_270_thumbnail_600x600px.jpg

Unsere freundliche BAMA (08/2019) - RESERVIERT -


Geburtsdatum: August 2019
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 60 cm
Rasse: Mischlingshündin
Gewicht unbekannt
Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien
Bama ist vollständig gesund, kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis sowie einen Impfpass.

Beschreibung:
Bama wurde auf der Straße in einem Dorf bei Sibiu ausgesetzt. Sie lebte dort friedlich. Animal Life Sibiu hat erfahren, dass die Leute im Dorf sie vergiften wollen. Animal Life nahm sie sofort auf. Bama ist eine freundliche, liebe Hündin. Sie ist hundeverträglich, katzenverträglich und kennt auch Kinder. Es gibt Zeichen, dass man sie geschlagen hat. Wenn man die Stimme hebt, kriecht sie sofort auf dem Bauch. Aber sie ist nicht ängstlich, eher scheu oder umweltunsicher. Kleintiere wie Hasen, Hühner mag sie nicht.

 IMG_242_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere neugierige MALENA (03/2016, SH: 50 cm)

Geburtsdatum: März 2016
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 50 cm
Rasse: Mischlingshündin
Gewicht unbekannt
Aufenthaltsort: Sibiu / Rumänien
Schutzgebühr: 350,- €

Beschreibung:
Malena ist vollständig gesund, kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis sowie einen Impfpass. Obwohl wir so viele Kastrationsaktionen haben, fällt manchen Menschen nichts Besseres ein, als ihre Hündin mitsamt Welpen auf die Straße zu schmeißen oder in die Tötung zu schicken. Zum Glück konnten wir das vermeiden und haben Malena mit ihren sechs Welpen aufgenommen. Ihr Leben ist zwar nun gerettet, doch jetzt braucht sie noch das Glück eine tolle Familie zu finden. Malena versteht sich ausgezeichnet mit ihren Artgenossen, ist verspielt, neugierig und aufgeschlossen. Wenn man sie im Zwinger besucht, kennt ihre Freude kaum Grenzen, sie genießt die menschliche Zuwendung und kostet jede Minute aus. Sie sucht jetzt eine aktive Familie, die liebevoll ist und ihr geduldig alles beibringen möchte, was man in einem Tierheim leider nicht lernen kann.

IMG_238_thumbnail_600x600px.jpg


Unser lieber CARLO (06/2014, SH: 59 cm)


Rasse: Dogo Argentino / Ridgeback Mix (Listenhund Liste 2, Vermittlung in Bayern nicht möglich)
Geburtsdatum: 30.06.2014
Geschlecht: männlich
Größe: groß (59 cm)
Gewicht wenn möglich ca. 28 kg
Sein Impfschema wurde angefangen, aber es musste abgebrochen werden, weil er angefangen hat Durchfall zu haben. Bei den Kotproben wurde festgestellt, dass er Angylostoma hatte (obwohl er entwurmt wurde...). Die beiden letzten Teste sind negativ ausgefallen, er hat zwischendurch auch Antibiotikum bekommen, aber er hat weiterhin Durchfall. Er bekommt jetzt ein spezielles gastro-intestinal Futter und wir hoffen, dass wir sein Problem unter Kontrolle kriegen. Er ist noch NICHT kastriert. Zurzeit kann ich nicht sagen wann er ausreisebereit sein wird.

Beschreibung:
- Carlo wurde mit einer Kette um seinen Hals und mit mehreren Wunden an seinem Körper herumirrend gefunden.
- Er ist ein sehr lieber, gehöriger Hund und wenn er eine Person sieht springt er direkt auf einen zu um gestreichelt zu werden.
- Dieses gehörig sein verschwindet aber plötzlich, wenn er einen anderen Hund sieht: er kann keine anderen Hunde ausstehen
- Er ist ein sehr kräftiger Hund und gerade in Bezug auf andere Hunde, wenn er sie sieht, dann flattert die Person die ihn an der Leine hat einfach nur hinterher, daher müssten eventuelle Adoptanten auch physich im Stande sein ihn unter Kontrolle zu halten.
- Er läuft sehr gut an der Leine
- Er wurde bestimmt geschlagen, denn Maria sagt, dass wann immer er den Besen oder den Wischmopp sieht bekommt er Angst und ist aufgeregt, aber er ist niemals aggressiv den Menschen gegenüber, auch nicht als er intramuskuläre Injektionen bekommen musste.

IMG_17_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere liebe ARISA (09/2019, SH: mittelgroß-groß wenn ausgewachsen)                                 

Rasse: Mischling
Geburtsdatum: 05.09.2019
Geschlecht: weiblich
Größe: mittelgroß-groß (wenn erwachsen)
Gewicht: unbekannt
Vollgeimpft, NICHT kastriert, ist ausreisebereit.

Beschreibung:
- Sie wurde vom Auto überfahren und so kam sie zu uns. Sie hatte ein Femurbruch, der operiert wurde. Mittlerweile geht es ihr wieder gut.
- Sie hat eine sehr offene Art, ist anhänglich und lieb und versteht vieles sehr schnell
- Für das Gehen an der Leine musste sie nur eine Stunde üben und danach konnte sie es bereits. sie läuft sehr gut an der Leine, zieht anfangs aber da sie ein kleines Energiebündel ist. Wenn jedoch der Spaziergang zu lange wird sieht man das an ihrem Beinchen, denn sie fängt an damit krumm zu laufen.

IMG_29_thumbnail_600x600px.jpg


Unser tauber Joker (06/2019, SH: zZ. 50 cm) 

Rasse: Mischling
Geburtsdatum: 29.06.2019
Geschlecht: männlich
Größe: mittelgroß bis groß (zZ. 50 cm)
Gewicht: ca. 19 kg
Er hat die ersten Impfungen, ist NICHT kastriert, wird ab ~ dem 10.04.2020 ausreisebereit sein.

Beschreibung:

Selten haben wir so viele Nachrichten für einen Hund bekommen wie für Joker. Er war wochenlang in Sibiu unterwegs und hat sich Freunde überall gemacht. Jeder der uns über ihn geschrieben hat erklärte uns was für ein unglaublich süßer und lieber Kerl er ist. Wir haben ihn dann von der Straße geholt und auf eine Pflegestelle gebracht. Ursprünglich wollte ihn die PS- Familie adoptieren, doch nach ein paar Tagen bekamen wir eine Nachricht, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Adina hat ihn zum Tierarzt gebracht und so haben wir erfahren, dass Joker taub ist. Er wurde höchstwahrscheinlich so geboren, denn seine Ohren zeigen gar keine Inflamation an.
Die Familie, die ihn adoptieren möchte, muss im Hinterkopf haben, dass bei einer eventuellen Schulung egal ob privat zuhause oder in einer Hundeschule, er mit Berührungen und immer wieder Augenkontakt geschult werden muss und nicht mit normalen vokalen Kommandos.... Er bräuchte daher eine erfahrene und verständnisvolle Familie. Joker ist menschenbezogen, sehr lieb, offen, energiegeladen, alles bereitet ihm Freude und da er noch ein Kind ist, ist seine Lieblingsbeschäftigung das Spielen; er spielt mit jedem und allem und benutzt dabei meistens seine Zähne, jedoch hat er dort auf den Hof nichts kaputt gemacht, dafür hat er im Moment den blöden Drang in die Beine der Menschen hinein zu kneifen. Wenn er zwischen Spielzeug und Mensch wählen muss, wählt er immer wieder den Menschen.

Joker ist sehr menschenbezogen, und sucht nichts mehr als die Nähe zum Menschen, wir denken das ist weil er nicht hören kann. Er läuft schon sehr gut an der Leine ohne zu ziehen. Beim Spielen bringt er auch schon das Stöckchen oder das Spielzeug und gibt es ab. Dadurch das Joker nicht hören kann ist er natürlich auch in neuen Situationen unsicher und knurrt auch hin und wieder bei Menschen die er noch nicht kennt. 

IMG_40_thumbnail_600x600px.jpg


Unser Marlo (ca. 10.09.19, SH ca. 50cm) 

 ! Marlo befindet sich bereits in der Nähe von Vilshofen in Niederbayern ! 

Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: ca. 10.09.19
Marlo wurde zusammen mit seinen fünf Geschwistern und seiner Mama auf der Straße gefunden. Der 6-er Wurf ist im Zwinger aufgewachsen, daher kennt Marlo noch nichts. Er bellt grundsätzlich erst einmal alles an was ihm Angst macht. Aber aus reiner Unsicherheit... er hat nichts kennengelernt und alles Fremde macht ihm Angst. Seine Geschwister sind anders ... offener ... Er hält sich im Hintergrund auf und will sich schützen. Er ist noch jung genug, um diese Ängste in den Griff zu bekommen. Vermutlich wird er aber nie ein Draufgänger werden. Er muss alles langsam und mit Geduld und Liebe kennenlernen. Ein souveräner Ersthund wäre da eine große Hilfe.
Grundsätzlich kann es bei jedem Hund vorkommen, dass er am Anfang knurrt oder bellt. Alles ist fremd und neu.

IMG_56_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere unkomplizierte Torbi (12/2016, SH: 53 cm)

TORBI
Rasse: Mischling
Geburtsdatum: 13.12.2016
Geschlecht: weiblich
Größe: mittelgroß (SH 53 cm)
Gewicht ca. 18 kg
vollgeimpft und kastriert. Sie ist ausreisebereit.

Beschreibung:

Torbi wurde auf eine Bundesstraße entdeckt, als sie trächtig war und eine Wunde am Bein hatte. Vermutlich wurde sie einfach ausgesetzt. Sie wurde mittlerweile kastriert und ihre Wunde wurde  behandelt. Die Wunde stammt vermutlich von einem Autounfall. Äußerlich ist alles in Ordnung, aber nach längeren Spaziergängen zeigt sie gelegentlich Schmerzen. Sie sollte in Deutschland auf alle Fälle nochmal behandelt werden. (Bei den Kosten würden wir unterstützen). Torbi ist eine offene, freundliche und unkomplizierte Hündin. Sie tobt sehr gerne und geht schon gut an der Leine. Vorbeifahrende Autos bellt sie gelegentlich an, kein Wunder da ihr doch ein Auto solche Schmerzen bereitet hat. Mit etwas Übung und Verständnis wird sich das bestimmt legen. Mit anderen Hunden versteht sie sich ohne Probleme. Torbi liebt Kinder und auch Katzen sind kein Problem. 

Wer gibt dieser tollen Hündin eine Chance?

 

IMG_52_thumbnail_600x600px.jpg

Unsere Mia (12/12, SH ca. 60 cm)

Geburtsdatum: ca. 20.12.2012

Geschlecht: weiblich

Kastriert

Schulterhöhe: 60 cm

Jemand hat uns den Hund gemeldet und meinte sie hat einen Tumor an der Scheide. Mia litt aber unter einem Scheidenvorfall. Wir haben sie kastriert und mit Zeit, Geduld und Massagen haben wir die Scheide repositioniert aber fast jeden Tag kommt sie noch raus. Mia will Einzelhund sein, das heißt aber nicht, dass sie anderen Hunden gegenüber aggressiv ist. Man sollte aber aufpassen. Sie will die ganze Aufmerksamkeit. Leine muss sie noch üben. Sie ist lieb und verschmust.

IMG_63_thumbnail_600x600px.jpg


Unser offener Bun (ca. 03/14, SH ca. 65cm)

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.-Antoine de Saint-Exupéry

Für Bun jedenfalls war es genau so! Er war bis auf die Knochen abgemagert, nach dem er sich auf der Straße durchgeschlagen hatte. Es ging ihm sehr schlecht, auf Grund einer Demodikose war ihm das Fell ausgefallen und anstatt ihm zu helfen, wurde er überall nur verjagd.
Dann sah mich jemand mit seinem Herzen und ich wurde von Animal Life Sibiu aufgenommen.
Sie haben mich durch einen Arzt behandeln lassen, ich bekam Medikamente und wurde alle zwei Tage gebadet.

Nachdem sein Fell wieder gewachsen war, stand auf einmal ein stolzer Hund mit einem wunderschönen Haarkleid vor uns und er hat sich selbst wohl kaum wiedererkannt!

Bun ist ein sehr lieber, offener und intelligenter Riese, er geht schön an der Leine und versteht sich mit anderen Hunden. Er ist aber irgendwo immer Chef unter den anderen im Rudel, das aber ohne Skandal, ohne Streit, er ist einfach selbstbewusst und zeigt er auch gern.
Bun findet Kinder toll und verhält sich ihnen gegenüber vorbildlich.

Mit Katzen ist Bun nicht verträglich.

Bun ist im März 2014 geboren und hat eine Schulterhöhe von 65cm. Er ist vollständig durchgeimpft, kastriert und gechippt. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und könnte sofort nach Deutschland ausreisen.

IMG_64_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere sanfte Nina (ca. 02/09, SH ca. 50cm)

-Ich fühle mich nicht alt, weil ich so viele Jahre hinter mir habe, sondern weil nur noch so wenige vor mir liegen.- Ephraim Kishon

Sie ist eine der Namenlosen gewesen, nun hat sie den Namen Nina bekommen und hofft immer noch so sehr auf ein Zuhause für die restliche Zeit Dir ihr vielleicht noch bleibt.
Nina wurde im Feburar 2019 von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu aufgenommen.
Sie war jahrelang auf der Straße und wurde auf einem Fabrikhof von einer älteren Dame gefüttert. Dann sollte sie von den Straßenfängern gefangen und in die Tötungsstation gebracht werden und wurde aufgenommen damit ihr dieses Schicksal erspart bleibt.

Sie ist ein sanfte und ruhige Hündin, absolut unkompliziert und lieb. Trotz ihres Alters freut sie sich und spielt auch mit den anderen Hunde. Nina hat einen Freund, aber er ist noch einer der Namenslosen. Nina kann prima an der Leine gehen, deshalb denken wir, dass sie vielleicht mal ein Zuhause gehabt hat. Nina fehlt eine Teil ihrer Hinterpfote, aber es stört sie nicht und sie kann prima damit laufen. Vielleicht sollte man ihr nur eine kleines Schühchen anziehen damit sie sich auf Asphalt nicht wund läuft.

Wir suchen für sie ein Plätzchen wo auch sie noch einmal Liebe erfahren kann. Ein Körbchen und ein eigener Futternapf, Menschen die immer für Sie da sind und ihr zeigen, dass das Leben auch schöne Seiten haben kann.

IMG_79_thumbnail_600x600px.jpg


Gnadenplatz für unseren Hundeopa Robi (ca. 11.03.09, SH ca. 63cm)

Heute möchte sich Robi mal bei euch vorstellen

Robi wurde von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu in Rumänien aufgenommen. Er ist ein ganz lieber, verschmuster, ruhiger Hundeopa der seine letzten Jahre zugerne noch im warmen, bei einer lieben Familie verbringen mag! Mit Artgenossen versteht er sich zwar gut aber ein Einzelplatz wäre für ihn evtl. Besser geeignet, damit er seine Menschen ganz für sich alleine hat. Für Robi möchten wir keine Schutzgebühr haben, uns ist es wichtig das der arme Kerl noch ein Zuhause bekommt.

Er hat eine Schulterhöhe von 63cm und ist Schätzungsweise am 11.03.2009 geboren!

IMG_91_thumbnail_600x600px.jpg


Unser Kuschelbär Macho (ca. 14.09.17, SH ca. 50cm, kastriert)

MACHO
Rasse: Mischling
Geburtsdatum: 14.09.2017
Geschlecht: männlich
Größe: mittelgroß (50 cm)
Er ist vollgeimpft und kastriert und ist ausreisebereit, im Moment lebt er noch in Sibiu/Rumänien

Beschreibung:

- Eine Freundin von Animal Life hat sie gebeten, dass wir ihn übernehmen, weil er sehr lange auf der Straße in ein Dorf neben Sibiu war
- Sie sagt, dass er ein ganz lieber und anhänglicher Hund ist und eine eher sensible Seele. Am Anfang als er aus dem Gehege rausgekommen ist, war er mit anderen Sachen beschäftigt, doch als er gesehen hat wie toll es von den Menschen gestreichelt zu werden, wollte er von dort nicht mehr weg.
- Animal Life sagt, dass er ein braver Hund ist, der die Menschennähe immer wieder sucht, macht kein Blödsinn und, dass er ziemlich energisch ist.
- Mit Weibchen hat er kein Problem. Bei anderen Rüden steht es so, dass er mit denen leben kann, aber er will immer wieder Chef sein und die Kontrolle übernehmen.
- Er läuft ganz gut an der Leine
- eine der Katzen von Animal Life war vor Ort und er hat sie gar nicht angegriffen oder ihr nachgejagt; es war aber kein richtiger Katzentest.
- Katzentest folgt heute

IMG_96_thumbnail_600x600px.jpg


Unser fröhlicher Geronimo (ca. 8 Jahre, SH ca. 50cm, kastriert)

-Wenn wir Freude am Leben haben, kommen die Glücksmomente von selber.-Ernst Feisl

Geronimo ist nun schon seid August 2018 bei Animal Life Sibiu und hatte noch nie eine Anfrage.
Er ist im Februar 2011 geboren und hat eine Schulterhöhe von 53cm. Er ist ein fröhlicher Rüde der sich so sehr nach einem Zuhause sehnt.

Wir wünschen uns so sehr einen Glücksmoment für Geronimo, der Moment wo wir ihm sagen können, dass er ein Zuhause hat und dort einziehen darf.
Geronimo versteht sich mit Artgenossen, aber für ihn wäre es ein Traum ein Einzelhund zu sein. Er möchte verwöhnt und geliebt werden, er möchte das Herz seines Menschen im Sturm erobern.

IMG_92_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere scheue Bella (ca. 08/2016, SH ca. 50cm, kastriert)

Bella lebte auf der Straße und hat nie gelernt mit Menschen in Kontakt zu treten. Sie ist nicht böse oder aggressiv, sie zieht sich einfach zurück wenn Menschen ihr zu nah kommen! Unsere Ehrenamtlichen Helfer von Animal Life Sibiu in Rumänien geben sich wirklich Mühe aber oftmals fehlt bei sovielen Hunden auch einfach die Zeit sich intensiv mit einem Hund zu beschäftigen...

Für Bella wünschen wir uns ein Zuhause indem es schon weitere Hunde gibt. Sie braucht andere Hunde um sich an ihnen orientieren zu können und so wird ihr Verhalten gegenüber Menschen wahrscheinlich auch besser. Perfekt wäre ein Bauernhof oder ein anders großes Grundstück wo sie sich frei bewegen kann.

IMG_105_thumbnail_600x600px.jpg


Unser verspielter Turbo (24.04.15, SH ca. 55cm, kastriert)

Turbo wurde vor einiger Zeit von unserem Partnerverein Animal Life Sibiu in Rumänien aus dem Städtischen Tierheim rausgeholt und erfolgreich an ein älteres Ehepaar in Rumänien vermittelt. Leider sind die Leute jetzt nicht mehr im stande sich ausreichend um den lieben Turbo zu kümmern da sie beide sehr krank geworden sind. So kam Turbo wieder in die Obhut von Animal Life und sucht nun wieder nach einem Traumzuhause, diesmal aber für immer.

Turbo ist 2015 geboren, er spielt gerne und würde sich als Zweithund gut eignen. Man merkt das er lange bei einer Familie gelebt hat den er sucht die Nähe zum Menschen, er ist sehr freundlich und lieb. Sehr viel kennt er allerdings nicht, man müsste ihm noch einiges beibringen und zeigen, wir sind uns ganz sicher das Turbo das dankend annehmen wird!

IMG_110_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere liebe Alla (20.04.14, SH ca. 60cm)

Alla ist im April 2014 geboren. Ihre Geschichte scheint man schon so oft gehört zu haben ... Als Alla ein paar Wochen alt war, wurde sie am Rande eines Feldes in Rumänien zusammen mit ihren Wurfgeschwistern ausgesetzt. Zum Glück wurden sie von Tierfreunden gefunden und von Animal Life in Sibiu aufgenommen. Bisher hatte Alla kein Glück, eine eigene Familie zu finden. Alla ist zurückhaltend und ruhig. Wir suchen für sie eine Familie mit Hundeerfahrung. Alla wäre auch als Zweithund toll. Wir würden uns sehr für Alla freuen, wenn es bald mit einem eigenen Körbchen klappen würde. Viel Glück liebe Alla!

ala.jpg


Unsere wundervolle Ami (20.04.14, SH ca. 60cm)

Ami wurde, als sie ein paar Wochen alt war, am Rande eines Feldes zusammen mit ihren Geschwistern ausgesetzt. Zum Glück wurden sie von Tierfreunden gefunden und von Animal Life, Sibiu (Rumänien) aufgenommen. Bisher hatte Ami noch kein Glück, eine eigene Familie zu finden. Ami möchte noch viel lernen und am Leben teilnehmen. Sie ist zurückhaltend und hat eher ein ruhiges Gemüt. Wir suchen für sie eine Familie mit Hundeerfahrung. Ami wäre auch als Zweithund toll. Wir sind uns sicher, dass Ami viel Freude bereiten wird, wenn sie viel Zuneigung und Liebe von ihren Menschen bekommt. Viel Glück liebe Ami!

Ami-wunderv.jpg


Unsere liebe Iubire (4 Jahre, SH ca. 53cm)

Rasse: Mischling
Geburtsdatum: 05.03.2016
Geschlecht: weiblich
Größe: mittelgroß ( 53 cm SH)
Gewicht ca. ~24 kg
Vollgeimpft und kastriert. Sie ist ausreisebereit. 
Beschreibung
Iubire wurde uns im Februar 2019 als eine hochträchtige Hündin in einem Dorf neben Sibiu
gemeldet. Am selben Tag hat Animal Life sie abgeholt und zum Arzt zum Kastrieren gebracht. Dort
wurde festgestellt, dass sie „nur“ dick ist. Darauf ist sie bei uns geblieben. Iubire wurde dieses liebe Mädchen, und wartet nun schon seit zwei Jahren auf ihre eigene Familie. Iubire bedeutet auf Rumänisch Liebe, in ihrem Pass steht allerdings noch ihr ursprünglicher Name Ocna.
Sie ist eine intelligente Hündin, die meistens ihren eigenen Kopf hat. Sie weiß, dass Menschen gut
sind und dass man als Hund Spaß mit Menschen haben kann, aber sie denkt auch, dass sie nicht
überlebenswichtig für sie sind.
- Sie ist freundlich und anfangs eher zurückhaltend, sie braucht klare Kommandos, sonst versteht sie
die Menschen nicht.
- Sie läuft im Freilauf nicht an der Leine, aber wenn man mit ihr auf dem Feld ist, dann klappt es
wunderbar.
- Wir wissen bisher nicht sicher, wie sie sich mit Hündinnen verträgt, das testen wir demnächst. Mit
Rüden versteht sie sich gut, aber auch die hat sie gut unter Kontrolle. Wir empfehlen sie eher als
Einzelhündin.

Sie ist eine sehr liebe aber vorsichtige Hündin, die auf ihr eigenes, liebevolles und verständnisvolles Zuhause wartet. Wir freuen uns mit ihr, wenn es klappt.

Ocna/Iubire kommt vollständig nach deutschem Standard geimpft, gechippt, entwurmt und entfloht mit EU-Pass in ihrem neuen Zuhause an. 

Wir vermitteln nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350€ für kastrierte Hunde. 

Bei Fragen bitte einfach Melden

IMG_197.jpg


Alda sucht ihr Glück (20.04.14, SH ca. 60cm)

Hallo, ich bin Alda,
ich bin im April 2014 geboren und habe eine Schulterhöhe von 55cm. Hier nennen mich manche auch Strubbel, weil ich so wirres Fell habe. Das braucht natürlich ein bisschen Pflege, aber ich bin ja auch eine kleine Lady und da muss man auch chic aussehen.
Ich bin ein recht fröhlicher Hund und freue mich immer wenn ich mit anderen Hunden spielen und toben darf. Ich liebe aber auch Zärtlichkeiten von Menschen und halte mich gern in ihrer Nähe auf. Ich habe noch nie ein eigenes Körbchen gehabt, ich habe gehört, dass es sowas bei den Menschen gibt, auch Näpfe mit Futter, nur für mich... Fänd ich schon toll, wenn Du sowas für mich hast.

Jedenfalls warte ich hier auf Dich und eine Nachricht von Dir.

alda.jpg


Unsere liebevolle Sara (24.06.15, SH ca. 60cm)

Sara ist seit Juli 2015 im Tierheim von unserem Partnerverein, sie hatte noch nie eine Anfage.
"Du bist mein allerbester Freund" ... "Du meiner auch .." ... "Wir wollen auch immer freunde bleiben, nicht wahr?" ... "Ja.. Für immer" Raiku
So geht es den Schwestern Sara und Sophie, sie sind nicht nur Geschwister, sie sind die allerbesten Freunde - für immer. Auch wenn es uns klar ist, dass es keine Chance geben wird, dass die Beiden gemeinsam in ein Zuhause ziehen können, wissen wir, dass sie immer miteinander verbunden bleiben - für EWIG.Was uns bei den beiden so traurig macht, ist, dass sie noch nie eine Anfrage hatten - 4 Jahre sind sie nun und noch nie wollte jemand ihnen ein Zuhause geben....... WARUM???
Sara und Sophie sind mit zwei weitern Schwestern am Straßenrand in Sibiu gefunden worden. Sie waren zu diesem Zeitpunkt etwa 10 Tage alt und die Hoffnung, dass man die vier Kleinen durchbringt war extrem gering, aber sie haben es geschafft, alle vier. Zwei der Kleinen sind ganz schnell vermittelt worden und nun schon seit fast 3.5 Jahren in ihrem Zuhause, Sara und Sophie blieben zurück. Sara und Sophie sind energiegeladene,, fröhliche Hündinnen die die Anwesenheit von Menschen genießen, leider sind sie aufgrund des schon so langen "Tierheimaufenthalt" etwas umweltunsicher. Beide sind aber lernwillig und wenn sie sich bei ihrem Menschen sicher fühlen machen ihnen Spaziergänge und toben richtig Spaß. Sara und Sophie sind im Juli 2015 geboren und haben eine Schulterhöhe von 60cm. Beide sind vollständig geimpft, kastriert und gechippt, sie könnten sofort ausreisen und ihr Glück finden.

IMG_124_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere menschenbezogene Sophie (24.06.15, SH ca. 60cm)

Sophie ist zu uns gekommen nachdem sie und ihre drei Schwestern am Straßenrand ausgesetzt wurden, als sie nur 10 Tage alt waren. Die vier Welpen wurden mit der Flasche großgezogen. Zwei der Schwestern wurden bereits vermittelt und Sophie ist zusammen mit ihrer Schwester Sara noch bei uns wartet auf die Chance von einer Familie aufgenommen zu werden. Sophie ist eine zurückhaltende aber sehr fröhliche Hündin, die die Anwesenheit von Menschen genießt. Sophie lebt derzeit bei Animal Life in Sibiu (Rumänien) zusammen mit ihrer Schwester Sara. Die beiden sind unzertrennlich, so dass wir uns bestenfalls ein gemeinsames zu Hause für die beiden wünschen würden. Sophie möchte noch viel lernen und sie braucht jemanden mit Geduld und Liebe, dann wird sie Freude und Liebe schenken. Da sind wir uns ziemlich sicher. Wenn sich jemand mit Erfahrung finden würde, wäre das der Glückstreffer für Sophie und/oder Sara. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

IMG_120_thumbnail_600x600px.jpg


Unsere fröhliche Layla (04.04.15, SH ca. 60cm)

Layla und ihr Bruder wurden auf der Straße geboren, aber sie hatten die Chance gerettet zu werden, um an einem sicheren Platz aufzuwachsen. Als sie 3 Monate alt waren kamen sie in die Obhut von Animal Life in Sibiu (Rumänien). Layla ist anfangs schüchtern, da die Erfahrungen aus der Zeit wo sie noch auf der Straße lebte, Spuren hinterlassen haben. Aber das hält sie nicht davon ab, eine sehr liebevolle Hündin zu sein, sobald sie Vertrauen zu jemanden gefasst hat. Layla schmust für ihr Leben gern und gibt auch all diese Schmuseeinheiten zurück. Sie spielt gerne mit ihren Artgenossen. Wenn Layla ein eigenes, warmes Körbchen hätte, wäre sie sehr glücklich. Sicher eine treue Begleiterin. Ganz viel Glück liebe Layla.

layla.jpg