Teaser

Luna & Tobi

IMG_428_thumbnail_600x600px.jpg

LUNA & TOBI (Luna: 3,5 Jahre, Tobi: 7 Monate)

Luna ist eine 3.5 jährige Mischlingshündin. Sie wurde an einer Straßenkreuzung gefunden, vor Angst zitternd, als sie nur ein paar Monate alt war. Sie wurde dann von ihren sogenannten "Rettern" im Hof einer lieben Dame - Ingrid - ausgesetzt.

Mit 5 Monate wurde sie adoptiert, aber nach 2 Wochen zu Ingrid zurückgebracht - der Grund dafür war, dass sie zu schnell zu groß wird...

Heute lebt sie bei Ingrid und sie verträgt sich super mit den anderen Rüden (2), aber nicht mit einer Hündin, die älter als sie ist. Sie hat am Anfang immer ein bisschen Angst vor Menschen und ist scheu, aber mit der Zeit gewöhnt sie sich an neuen Menschen und ist super lieb und schmusig. Man sieht in ihren Augen wie sie sich freut, wenn man sie streichelt. Sie macht ganz originelle und süße Geräusche wenn sie sich freut. 

Ihr bester Freund ist Tobi und es wäre super, wenn die beiden von der selben Familie adoptiert werden könnten, damit sie zusammen bleiben. Er ist ein 7 Monate alter Rüde, der von Ingrid in der Mitte einer überfüllten Strasse in Dezember gefunden wurde, als es draußen sehr kalt war. Wenn man ihn nicht gerettet hätte wäre er sicher überfahren oder erfroren. Tobi ist heute ein sehr aktiver und froher Hund, der das Leben jede Minute zu 100% genießt. Er spielt mit allen Hunden sehr gerne, aber liebt Luna am meisten.

Die beiden haben ein großes Bett, das sie teilen, in dem sie dann zusammen schlafen. Beim Essen ist Tobi ein bisschen habgierig, denn er frisst immer auch Lunas Futter, deshalb muss man ein bisschen aufpassen, damit sie auch ruhig essen kann. Beide vertragen sich sehr gut mit größeren und dominanten Hunden, aber bei den Kleineren versuchen sie dominant zu sein. Tobi liebt einfach alle Menschen von der ersten Minute in der er sie kennt, aber Luna braucht immer ein bisschen mehr Zeit und man muss mit ihr Geduld haben, bis man ihr Herz und Vertrauen gewinnt, deshalb ist sie immer am Anfang schüchtern und ängstlich. Sie vertragen sich sogar mit Katzen, aber das nur weil Ingrid auch viele Katzen hat und deshalb mussten die beiden unbedingt lernen sich auch mit Katzen gut zu benehmen, aber sie sind nicht sehr begeistert von Katzen.

zurück