Teaser

Info Tiervermittlung

Die Tiervermittlung:

Wichtige Punkte, die es vor der Anschaffung eines Tieres zu bedenken gibt:

• ist in Ihrem Haus Tierhaltung erlaubt, sofern Sie zur Miete wohnen?
• haben sie jeden Tag genügend Zeit zum spielen, versorgen, pflegen, erziehen, streicheln, spazierengehen, bei jedem Wetter?
• sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung des Tieres einverstanden?
• bedenken Sie, wie und wo Ihr Tier im Falle von Urlaub, Krankheit etc. versorgt werden kann!
• kalkulieren Sie nicht nur den Anschaffungspreis und das Futter, sondern auch Impfungen, jährliche Checks und unerwartete Kosten (Unfall, Krankheit, evtl. Spezialfutter) mit ein!
• sind Sie bereit für 10-15 Jahre die Verantwortung zu tragen (z.B. Hund)?

Viele Tiere sitzen im Tierheim, weil ihre Besitzer darüber nicht nachgedacht haben. Wir möchten nicht, dass dies auch unseren vermittelten Tieren passiert.

Bevor wir ein Tier an Sie vermitteln, müssen schon viele Dinge gut zusammen passen. Als erstes müssen Sie bereit sein, sich das Tier (wenn es sich bereits in Deutschland befindet) in der entsprechenden Pflegestelle anzuschauen. Wenn dieser erste Tierkontakt positiv verläuft, vereinbaren wir einen Besuchstermin bei Ihnen. Verläuft auch dieser “Menschenkontakt” positiv, kann das Tier vermittelt werden (wie das Tier dann zu ihnen kommt, ob es gebracht wird oder Sie es holen, wird im Einzelfall besprochen) Tiere, die direkt aus dem Ausland kommen, können vorher natürlich nicht besucht werden.

Die Schutzgebühr ist vorab fällig. Damit wird sicher gestellt, dass sie wirklich Interesse an dem Tier haben und nicht einfach, während sich das Tier auf dem Weg nach Deutschland befindet, im Stich gelassen wird. Unsere Tiere sind geimpft, gechippt, teilweise kastriert (wird vertraglich festgelegt). Wir klären über bekannte Krankheiten auf, können aber keine Gesundheitsgarantie übernehmen. Sollte es nach kurzer oder langer Zeit passieren, dass Sie das Tier nicht behalten können oder wollen, muss es wieder an uns zurückgegeben werden. Das ist in unserem Tierschutzvertrag festgelegt. Die Schutzgebühr wird nicht mehr zurückerstattet.

Wir stehen Ihnen auch nach der Vermittlung mit Rat und Tat zur Seite und werden einen Nachbesuch machen, um zu sehen, wie sich das Tier bei Ihnen eingelebt hat.

Auf Facebook haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich einen aktuellen Überblick über alle unsere Tiere, die ein Zuhause suchen, zu verschaffen.

Eine Anmeldung ist dafür nicht zwingend erforderlich