Onkel Tom

Onkel Tom
Onkel Tom
Onkel Tom
Onkel Tom
Onkel Tom
Onkel Tom
Onkel Tom
Onkel Tom
Onkel Tom
Onkel Tom

Über mich

Ich bin Onkel Tom.

Ja richtig, ich bin Onkel und meine Nichten und mein Neffe lebten auch hier im Tierheim Help Labus in Galati. Sie haben aber alle ein neues Zuhause bei Zweibeinern gefunden und ich hoffe, dass sie dort glücklich sind.
Da wir ja Mischlinge sind, ist meine Schwester ganz schwarz und ich, ja würde sagen, hm, beige/rötlich. Oder was meint ihr? Die Kleinen waren schwarz mit beige, ihr seht also, wir Mischlinge sind immer wieder für Überraschungen gut.
Ihr merkt schon, ich rede nicht so gerne über mich, obwohl das ja der Sinn hier ist. Es ist aber keine schöne Geschichte und ich denke nicht gerne daran zurück. Vieles habe ich auch verdrängt und weiß es gar nicht mehr. Daher nur eine Kurzfassung: Ich lebte auf einem Hof und war angekettet. Immer! Eigentlich bin ich ein netter Kerl und weiß, es gibt auch super nette Zweibeiner, da freue ich mich immer, gestreichelt zu werden. Manchmal habe ich aber Tage, da bin ich einfach traurig, da besuchen mich nachts Träume, die mir wieder Angst machen, und am Tag mag die Angst nicht gleich verschwinden. Da ziehe ich mich einfach zurück, obwohl das Alleinsein gar nicht das ist, was ich dann brauche. Nein, ich möchte eigentlich in den Arm genommen werden und sehen, dass ich keine Angst mehr haben brauche.
Vielleicht gibt es ja da, wo meine Nichten und Neffe sind, auch einen Platz für mich, wo ich mich sicher fühle und meine Liebe geben kann, die ich in mir habe, und in den Arm genommen werde, wenn die Angst mich einholt.

Willst du mich adoptieren?

Wir vermitteln nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag, geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und einer Schutzgebühr inkl. Sicherheitsgeschirr von 420 €.