Nisha

Nisha
Nisha
Nisha
Nisha

Über mich

Ich bin Nisha.

Meine Mama und ich sind die Einzigen, die es geschafft haben, hier nach Help Labus ins Tierheim zu kommen. Alle meine Geschwister sind nach und nach gestorben. Das war so schrecklich für mich und besonders für meine Mama. Sie hat viel geweint, wenn sie dachte, ich schlafe und kann es nicht hören. Aber ich bin ein starkes Mädel und bin noch da, worüber sie total glücklich ist.
Hier im Tierheim gab es dann noch zwei Waisenwelpen, bei denen auch die anderen Geschwister gestorben sind, und da hat meine Mama sofort gesagt, sie würde sie adoptieren. Jetzt sind wir eine richtige Dreiergang und machen der Mama viel Arbeit, was sie aber wiederum auch glücklich macht, warum auch immer. Jedenfalls lacht sie immer ganz viel und wenn sie uns zurechtweist, muss sie sich danach immer schnell umdrehen, damit wir nicht sehen, wie sie lächelt.
Aber so ein junges Hundeleben ist ja nun auch eine aufregende Sache. Jeden Tag entdeckst du Neues und lernst etwas dazu. Dummerweise habe ich gehört, dass es auch mal vorbei sein wird, ganz schön doof. Habe ich mir aber schon gedacht, Mama ist ja auch kein Welpe sondern eine Mama und erzählt oft aus ihrer Zeit als sie ein Welpe war. Aber ob ich erwachsen werden will und dann ewig hier im Tierheim bleiben? Nee, das will ich aber auch nicht …

Willst du mich adoptieren?

Wir vermitteln nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag, geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und einer Schutzgebühr inkl. Sicherheitsgeschirr von 420 €.